Willkommen beim Jugendring Darmstadt

Der Jugendring Darmstadt e.V. ist der Dachverband der Jugendvereine in Darmstadt. Hier veröffentlichen wir wichtige Informationen über unsere Arbeit.


Aktuelles

Going Native - Jugendliche online erreichen Digitalisierung in der Jugendarbeit

Download Flyer

Die gesellschaftliche Entwicklung zeigt es seit einigen Jahren und insbesondere seit Corona ist offensichtlich: Digitalisierung und digitale Kommunikation sind Grundpfeiler unserer Zeit. Für die Arbeit mit Kindern- und Jugendliche bieten sich hier viele (neue) Möglichkeiten, aber auch Herausforderung.  Wir wollen der Frage nachgehen, wie Kinder und Jugendliche online erreicht werden können, welche Kommunikationsformen in der digitalen Welt aktuell und sinnvoll sind und wie sich der Lebensalltag der Jugendlichen mit digitalen Medien darstellt.

 Termin: Dienstag 20.04.2021 19:00 bis 20:30 Uhr

Ort: Online per Zoom: https://us02web.zoom.us/j/84709087504?pwd=UEVZd05xQnYvTWpOTVFoeTU4aURJQT09

Meeting-ID: 847 0908 7504 Kenncode: 118779

Inputvortrag: Medienexperte Peter Holnick vom Institut für Medienpädagogik und Kommunikation Hessen (MuK Hessen, www.muk-hessen.de)

Digital Native:  Moritz Mager (19), Moderator und Redakteur bei Radio Darmstadt, politischen Beitragsserien "Discoors mit Moritz" und "youth culture and politics" - Ein "Experte" aus der Jugend

Moderation: Timo Schreiner (Jugendring)

Die Veranstaltung richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche und Jugendliche aus Jugendgruppen und -Verbänden oder Einrichtungen.

Positionspapier des Hessischen Jugendrings: Kinder- und Jugendarbeit besser schützen.

Der Vorstand des Hessischen Jugendrings bezieht erneut Stellung zur Lage der Jugendarbeit in der Pandemie. Noch immer sind die Bedarfe und Nöte von Kindern und Jugendlichen zu wenig im Blick, wenn zentrale Entscheidungen getroffen werden. Insbesondere die Rolle und der Auftrag der Jugendarbeit sowie ihre Bedeutung für junge Menschen werden kaum in die mittelfristige Strategie zur Bewältigung der Pandemie und zur Planung von Öffnungsschritten einbezogen. Was sich hier ändern muss und welche Schritte der Vorstand des Hessischen Jugendrings hierzu sieht, steht im Positionspapier „Kinder- und Jugendarbeit besser schützen.”


Stellungnahme des Jugendrings zur U-18 Kommunalwahl und ihrem Ergebnis

Nach der erfolgreichen Durchführung der einzigen U-18 Kommunalwahl Hessens in Darmstadt nimmt der Jugendring hier Stellung zu der Wahl und ihrem Ergebnis.

Download der Stellungnahme


MEHR

U 18 Kommunalwahl in Darmstadt

Auch der Jugendring ist Wahllokal für die U-18 Kommunalwahl in Darmstadt. In der Woche vom 8. Bis 12. März können unter 18-Jährige ihre Stimme abgeben – schon am Montag ging im Wahllokal Jugendring der erste Stimmzettel ein. Wer seinen Stimmzettel abgeben will: In den Briefkasten einwerfen – Umschlag beschriften mit „Jugendring“ oder klingeln – dann aber Maske mitbringen! Auch das eintragen in eine Kontaktliste ist dann nötig.

Alle Infos zur U-18 Kommunalwahl gibt’s auf der Infohomepage http://jugendforum-darmstadt.de/event/u18-kommunalwahl-2021/ , dort sind auch alle Wahllokale im Stadtgebiet aufgelistet.

Die U-18 Kommunalwahl ist eine Kooperation von Jugendring und Jugendbildungswerk, gefördert aus Mitteln des Bundesprogrammes "Demokratie Leben!".

U 18 Kommunalwahl 2021 in Darmstadt

Der Jugendring Darmstadt und das Jugendbildungswerk Darmstadt veranstalten zur Kommunalwahl vom 08. bis 12.03.2021 eine U-18 Wahl - gefördert im Rahmen des Bundesprogrammes "Demokratie Leben!".

Die U18-Wahl möchte darauf aufmerksam machen, dass junge Menschen in der Lage sind, sich eine eigene Meinung zu bilden. Auch wenn sie noch nicht „offiziell“ wählen dürfen, ist es wichtig, dass Politiker*innen sich für ihre Interessen einsetzen und interessieren. Die U 18-Wahl ist ein guter Anlass, um gemeinsam über politische Inhalte und Programme ins Gespräch zu kommen. Hier sollen Kinder und Jugendliche dabei unterstützt werden, Politik zu verstehen, Unterschiede in den Parteiprogrammen zu erkennen und Wahlversprechen von Politiker*innen zu hinterfragen.

Aufgrund der Corona-Einschränkungen wird eine U-18 Wahl in Präsenz mit Wahllokalen, in denen sich die Wähler*innen drängeln, nicht möglich sein. Deshalb soll die U-18 Wahl weitestgehend kontaktlos stattfinden.

Mehr Infos hier!

Neue Corona Verordnung Kinder- und Jugendarbeit - Auslegungshinweise

die neuen Auslegungshinweise zur Corona Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung (CoKoBev) für die Kinder- und Jugendarbeit mit Stand 8.3.2021 - hier zum Download.

Jahrestag des rassistischen Mordanschlages von Hanau

 Der Jugendring schließt sich der Stadt Darmstadt beim gemeinsamen Gedenken der Ermordeten von Hanau an.

 Zum Gedenken finden sich unter dem folgenden Link die Pressemitteilung der Wissenschaftsstadt Darmstadt, die auch den Link zur Gedenkrede des Oberbürgermeisters enthält:

 https://www.darmstadt.de/nachrichten/darmstadt-aktuell/news/wissenschaftsstadt-darmstadt-erinnert-mit-akteuren-der-zivilgesellschaft-am-19-februar-an-die-opfer-des-rechtsextremen-anschlages-von-hanau

Stellungnahme des Bundesjugendrings zum 16. Kinder- und Jugendbericht

Zum 16. Kinder- und Jugendbericht hat der DBJR-Vorstand eine Stellungnahme beschlossen. Der DBJR begrüßt darin, dass sich der Bericht ausführlich der Kinder- und Jugendarbeit widmet und ihre Bedeutung für die politische Bildung außerhalb formaler Kontexte hervorhebt. Sowohl das Thema als auch die wesentlichen Erkenntnisse aus dem Bericht werden ausdrücklich unterstützt.

Die vollständige Stellungnahme ist hier veröffentlicht.

Das Fazit fällt dennoch gemischt aus:


MEHR

Coronahilfen für Jugendverbände und Vereine 2021

 Der Hessische Jugendring (hjr) hat auf seiner Homepage die unterschiedlichen Möglichkeiten für Coronahilfen für Verbände und Vereine für das Jahr 2021 zusammengestellt:

1. Hilfen für Jugendverbände in Hessen

2. Sonderprogramm Kinder- und Jugendarbeit 2021 (Update 15.01.2021)

3. Hessisches Förderprogramm zur „Weiterführung der Vereins- und Kulturarbeit“

4. Hilfe durch die Agentur für Arbeit

5. Hilfen durch das Sozialdienstleister-Einsatzgesetz

Hier findet ihr auch weitere wichtige Infos: https://www.hessischer-jugendring.de/corona

Förderperiode der Patnerschaft für Demokratie 2021

Die Partnerschaft für Demokratie in Darmstadt wird auch 2021 wieder Projekte zur Stärkung der Demokratie in Darmstadt fördern. Die nächste Frist zur Bewerbung auf eine Projektförderung endet am 31. Januar.  Alle Informationen hierzu finden sich unter https://darmstadt-lebt-demokratie.de/

Jugendverbände und Corona - Mitbestimmung und Selbstorganisation in Gefahr

eine Stellungnahme des Jugendrings Darmstadt

Den Internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember 2020 nimmt der Jugendring Darmstadt zum Anlass, auf die Gefahren hinzuweisen, in die das Ehrenamt der Jugendverbände und -Gruppen durch die Auswirkungen der Covid-19 Pandemie geraten ist. Hier findet sich die Stellungnahme zum Download.


MEHR

SINUS-Jugendstudie 2020 veröffentlicht 

Die SINUS-Jugendstudie 2020 „Wie ticken Jugendliche?“ untersucht alle vier Jahre die Lebenswelten 14- bis 17-jähriger Teenager in Deutschland. Die Fragestellungen der neuen Studie waren: Welche Themen sind der Jugendgeneration wichtig? Wie blicken die jungen Menschen in die Zukunft? Und nicht zuletzt: Wie kommen die Jugendlichen in der Ausnahmesituation der Corona-Krise zurecht? Die Studie ist im Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung hier als Druckversion zum Bestellen und als PDF zum kostenlosen Download verfügbar.

Stellungnahme des Jugendrings Darmstadt zur aktuellen Corona-Pandemie und deren Auswirkungen auf Kinder, Jugendliche und Jugendverbände


Zum Download der Stellungnahme



MEHR

Der Jugendring Darmstadt e.V. wird gefördert von der Wissenschaftsstadt Darmstadt.